callisto24 (callisto24) wrote in fanfic100_de,
callisto24
callisto24
fanfic100_de

  • Mood:
  • Music:

Fandom 24 / Prompt#4

Titel: Innenseiten
Autor: callisto24
Fandom: 24
Charaktere: Bill, Audrey, Jack
Genre: Drama
Word Count: 719
Rating: PG-13
Anmerkung: Nichts davon gehört mir! Leichte Season 5 Spoiler!


Bill Buchanan hatte sich nie die Zeit für eine ausgeprägte Innenschau genommen. Das überließ er den Menschen, die seiner Meinung nach nichts Besseres zu tun hatten, den Menschen, für deren Sicherheit zu sorgen, er zu seiner Lebensaufgabe gemacht hatte. Außerdem war er davon überzeugt, dass es ihm nicht weiterhelfen würde, sich seiner Gefühle bewusst zu werden, zumindest nicht mehr, als unumgänglich war. Jedesmal, wenn er versucht hatte auf sein Herz zu hören, wie seine Ex-Frau es damals so poetisch ausgedrückt hatte, war er gescheitert, und zwar in jeder Beziehung. Seine Ehe hatte unschön geendet, seine älteren Kinder wollten ihn nicht sehen, seine jüngeren Kinder wollte er nicht sehen. Es brachte nichts sich auf diese Dinge einzulassen.
Vielleicht hätte er in jungen Jahren noch eine Chance gehabt sich zu öffnen, jemanden wirklich in sein Leben einzulassen, aber sofern diese Möglichkeit überhaupt jemals bestanden hatte, es war auf jeden Fall schon sehr lange zu spät für einen Versuch.
Ganz zu schweigen davon, dass er nicht bereit war die Zeit oder die Energie aufzubringen, vor allem seitdem er begonnen hatte praktisch rund um die Uhr für die CTU die Verantwortung zu übernehmen. Dieser Job ließ ihm kaum Zeit zum Atemholen, und genau so wollte er es auch.
Selten traten Dinge ein, die ihn in seiner Haltung erschütterten, die zumindest in seinem Inneren etwas berührten, das imstande war ihn zu verunsichern. Und doch war genau das
passiert.
Nicht plötzlich, nicht von einem Tag auf den anderen, nein, es war eher ein schleichendes Gefühl, eine Erkenntnis, die sich langsam, geduldig, Schritt für Schritt vorarbeitete.
Nicht, dass er Audrey Heller von Anfang an besondere Aufmerksamkeit geschenkt hatte. Sie war ihm eher etwas blaß und unscheinbar vorgekommen, zu abhängig von ihrem Vater, aber im Lauf der Zeit hatte sich sein Bild von ihr verändert.
Zuerst schien ihm ihre Beziehung mit Jack Bauer mehr als eigenartig, schon als er zum ersten Mal davon gehört hatte, war ihm klar, dass Welten zwischen diesen beiden Menschen lagen.
Egal was Jack Bauer sich gedacht haben mochte, er musste doch gewusst haben, dass auf lange Sicht keine Zukunft mit Audrey hätte möglich sein können. Bill verstand einfach nicht, was ihn zu ihr gezogen haben könnte.
Er war sich aber auch nicht sicher was ihn zu ihr zog, warum sie mehr und mehr seine Gedanken zu beherrschen begann. Sicher, sie war intelligent, kompetent, eine wahre Bereicherung für die CTU und damit auch ihm eine wertvolle Hilfe. Ganz zu schweigen von ihren erstklassigen Verbindungen nach Washington, die ihm schon mehr als einmal ausgesprochen nützlich gewesen waren.
Und natürlich war sie wunderschön! Es gab keinen Zweifel. Seit Jack`s Tod hatte sie sich verändert, und - wie er fand - zu ihrem Vorteil! Ihr Haar war kürzer und heller, ihr Blick klarer und energischer, es war offensichtlich, dass sie sich nicht mehr so leicht etwas vormachen lassen würde.
Die Meisten wunderten sich darüber, dass sie in Los Angeles geblieben war, nachdem an diesem einen Tag so viele furchtbare Dinge passiert waren. Nachdem sie selbst durch die Hölle einer Entführung gegangen war, hatte sie sowohl Paul, als auch Jack für immer verloren, und Bill hatte es miterlebt, wie hart es für sie gewesen war. Hatte auch miterlebt, wie ihr Bruder sich von ihr abgewandt hatte und sie daraufhin einen Schlussstrich unter die beinahe zu enge Beziehung mit ihrem Vater gezogen, und sich endgültig von ihrem bisherigen Leben losgesagt hatte.
Er verstand das, hatte er nicht oft genug ähnlich gehandelt? Und nicht nur das verstand er. Er spürte auch wie Unsicherheit jedesmal von ihr Besitz ergriff, sobald sie irgendetwas an Jack zu erinnern begann. Die Legende, die er war, die seltsamen Umstände seines Todes taten ihr Möglichstes um sogar einen kalten Rationalisten, wie er es war, in schwachen Momenten zu verunsichern.
Was war nur, an diesem Mann, dass seine Anwesenheit von Zeit zu Zeit wie ein Lufthauch zu spüren war, dass er einfach nicht vergessen werden konnte.
Und Bill wusste sehr gut, dass Audrey ihn niemals bemerken würde, solange sie sich immer und immer wieder sich in diesem Lufthauch verlieren würde.
Aber vor allem wusste er nicht, ob er überhaupt von ihr bemerkt werden wollte, denn dies würde ja bedeuten, dass er wieder in die Versuchung geraten könnte, sein Innerstes oder den Teil, der er davon noch finden konnte, bloßzustellen. Doch dazu war er mit Sicherheit noch nicht bereit.
Tags: .fandom: 24 1-100, callisto24 - 24 - generell
Subscribe

  • 24/prompt#93/#92

    Prompt#93 Titel: Erntedank Autor: callisto24 Fandom: 24 Charaktere: Curtis, Audrey Genre: Drama Thema: nach Season 5, SPOILERWARNUNG!…

  • 24/prompt#94/#95

    Prompt#94 Titel: Unabhängigheitstag Autor: callisto24 Fandom: 24 Charaktere: David/Wayne Palmer Genre: Drama Thema: nach Season 4,…

  • 24/prompt#99/#100

    Prompt#99 Titel: Freie Wahl Autor: callisto24 Fandom: 24 Charaktere: Kim, Mandy Genre: Drama Thema: nach Season 5, SPOILERWARNUNG! Word…

  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your reply will be screened

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 0 comments